Sport65 - Shop & Reisen Sport65 - Shop & Reisen
de en

Freerideschule

Reiseziele


Head Speed Pro
Bisheriger Preis 269,95 EUR Jetzt 219,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand

Advanced Camps

Den Traum vom Freeriden, dem Skifahren weit weg aller Pisten und Lifte erleben!
Eigene Grenzen verschieben, Herausforderungen annehmen,...
Mitten rein ins mittelsteile bis steilere Gelände mit Powder und Firn ist hier unser Ziel! Geführt von 2 (!) Guides pro Gruppe.
Unsere staatlich geprüften UIAGM Bergführer fahren mit dir die schönsten Hänge, zeigen dir wie man mit Fellen aufsteigt, sicher Hänge quert, Spitzkehren geht und die Route kraftsparend anlegt.
Aber natürlich geht es primär um das Abfahren, um das "riden"... Unsere Safety Guides geben dir Tipps zur Skitechnik und sorgen für einen reibungslosen Ablauf.
Du kannst dich auch alleine anmelden, unterwegs triffst du genug Leute, die sich diesen Skitraum erfüllen wollen...

icon_info.gif Skifahrerische Anforderungen Freeride Advanced Camps:

Was kannst Du erwarten...

  • Mit unsere staatlich geprüften UIAGM Bergführer und Safety Guides (DSLV Skilehrer!)  weg von Liften, weg von Pisten, mitten rein ins mittelsteile bis steilere Gelände mit Powder und Firn...
    In die schönsten Hänge, Täler, Aussichtspunkte unserer Zielgebiete.
    Mit größtem Augenmerk auf Sicherheit!
  • Gruppengröße: Nur 5-7 Teilnehmer pro Bergführer und Safety Guide! D.h. ihr habt 2 Guides pro Gruppe!
  • Hier werden wir auch kleine Aufstiege machen. Dauer (je nach Schneelage, Lust der Gruppe und Fitness) ca. 20 Min bis 1 Std...
  • Wir zeigen dir wie man mit Fellen umgeht (Montage, Verwendung der Bindung,...) wie man aufsteigt, sicher Hänge quert, Spitzkehren geht und die Route kraftsparend anlegt.
  • Unser Konzept ist stets abfahrtsorientiert, d.h.:
    Die Aufstiege die wir machen sind keine "Skitour" sondern dienen dazu, erste Aufstiegserfahrungen zu vermitteln oder schöne Hänge zu eröffnen und unverspurtes Gelände mit gutem Schnee zu finden.
  • Unsere staatlich geprüften Bergführern sind allesamt hervorragende und erfahrene Freerider, die dich fahrtaktisch und fahrtechnisch gerne verbessern und die Safety Guides schauen, dass du auch nach einem Sturz nicht alleine bist.
  • Unsere Guides zeigen dir wie man Geländeformen erkennt, Gefahren minimiert, sich im Gelände sicher bewegt und beantworten dir sämtliche Fragen dazu.
  • Natürlich gehen sie intensiv auf den Umgang mit LVS Gerät und LVS Ausrüstung und der Deutung des Lawinen-Lageberichts ein.
  • Während des Tages oder am Abend: Workshops mit unseren Bergführern.
    Im Advanced Level bauen wir gezielt auf  Themen des Grundlagenwissens über Schnee, Schneeaufbau, Wetter und Techniken mit dem LVS Gerät auf und zeigen euch Präsentionen über Freeriding, alpine Gefahren und Lawinenkunde.

Was sind Deine Voraussetzungen...

  • Fahrkönnen: Schwarze Pisten sehr sicher und in zügigem Tempo, leichte Buckelpisten flüssig.
  • Vorkenntnisse: Erste Geländeerfahrung, Idealerweise warst du schon mal bei unseren Technik Camps dabei.
    Du musst noch keine Erfahrung im Aufstieg mit Fellen haben, das zeigen wir euch hier!
    Erste Erfahrungen im Umgang mit LVS Gerät, Schaufel und Sonde sollten vorhanden sein - Unsere Guides gehen aber nochmal je nach Wissensstand und Interesse der Gruppe mehr oder weniger intensiv darauf ein.
  • Konditionsanforderung: Konditionelle Grundlagen und körperliche Fitness ist Teilnahmevoraussetzung.
    Wir bewegen uns ausschliesslich im Gelände und verwenden Pisten nur als Zubringer oder zum Einfahren am Morgen.
  • Material: Du benötigst einen Freerideski (ca. mind. 90mm Mitte) mit Freeride- oder Tourenbindung sowie Felle, LVS Ausrüstung, Rucksack.
    Solltest du das Material nicht selbst besitzen: Kein Problem, wir bringen es mit vor Ort (einfach im Buchungsformular mit angeben und mieten).
  • Boarder: Können bei den Advanced Camps nicht teilnehmen.
    Es sei denn: Ihr seid eine gemischte Gruppe oder eine reine Boardergruppe ab 4 Personen.

Das Original - Einzigartig! Unsere verschiedenen Freeride-Kurs-Konzepte & die Kombination mit einem Freeride Shop!

Technik Camps für Einsteiger ("von der Piste ins Gelände"), Advanced Camps für alle, die schon mal im Gelände waren und Expert Camps oder Heliski und Freetouring Reisen für Gelände-Freaks!
Da wir oft mehrere Kurskonzepte anbieten, könnt ihr auch vor Ort noch in eine andere Gruppe wechseln, um euren Ansprüchen, eurer Kondition und eurem Können gerecht zu werden. Fragen dazu? Bitte bei uns melden...

uiagm.pngSafety First: Sichere Skitage mit UIAGM Profi-Berg- und Skiführern.
Sie sind alle perfekt ausgebildet und sehr erfahren, um maximale Sicherheit zu garantieren.
Unsere Bergführer sind "Rider", die auf breiten Ski unterwegs sind um mit unseren Safety Guides zusammen flüssige Runs zu gewährleisten!
Hier alle Infos>> zu unseren Bergführern...
   

dslv_blau.pngUnsere Safety Guides, ausgebildete DSLV Skilehrer unserer Profi-Skischule!
Sie arbeiten eng mit den Bergführern zusammen, fahren hinter der Gruppe her, um dich bei Stürzen "aufzusammeln", verlorene Ski zu suchen, die Gruppe zusammenzuhalten,...
Und natürlich geben sie Dir gerne wertvolle Technik Tipps, um Deinen Fahrspaß noch zu maximieren...
Hier alle Infos>> zu unseren Safety Guides...  

S65_TOP_estab_Blue.pngUnd etwas einzigartiges: Sport65 ist DER Freeride-Shop seit 1989!
D.h. wir können euch sämtliches benötigtes Mietmaterial (Freerideski mit Tourenbindungen und Fellen, Lawinensicherheitsausrüstung,... ) mit vor Ort bringen. Dadurch spart ihr viel Zeit und ihr bekommt genau das Material, das ideal für unsere Camps ist!
Ausserdem bekommt ihr die Mietgebühren bei späterem Kauf sogar noch verrechnet und werdet perfekt beraten!

FWT_Club_logo_kl.pngUnd genau aufgrund all dieser einzigartigen Kombinationen darf sich die Sport65- freerideschule als einziger deutscher Partner der Freeride Worldtour (FWT und Mitglied im Freeride Worldtour Club (FWT Club) mit dem Logo der Freeride Worldtour schmücken.


All das zusammen: Ein Luxus und eine Kombination die dir kein anderer Veranstalter bieten kann!

icon_info.gif Wichtige Informationen, Regelungen und Buchungsbestandteile bei Freeridecamps:

  • Sport65 übergibt bei den Freeride Reisen einem staatlich geprüften Berg- und Skiführer oder staatlich geprüftem Skilehrer die Verantwortung für die Gruppe.
  • Ein Restrisiko ist auch mit professionellen Bergführern nicht völlig auszuschließen und wir weisen hier nochmals deutlich darauf hin!
  • Komplette LVS Ausrüstung (Rucksack, LVS Gerät, Schaufel, Sonde) sofern vorhanden mitbringen, oder bei der Anmeldung mieten.
  • Ein Ski-Rucksack, an dem man Ski richtig befestigen kann (keine Bike-Rucksäcke,...) - Oder einen Airbag Rucksack.
    Beides könnt ihr bei uns mieten...
  • Ski mit Touren- oder gehfähiger Freeridebindung sowie Felle sind bei allen Freeridecamps und Levels Pflicht, da wir Aufstiege machen wollen, bzw. diese als Sicherheits-Backup benötigen
  • Bei allen Camps herrscht für die Teilnehmer Helmpflicht!
    Ohne Helm können Teilnehmer von unseren Bergführern von der Teilnahme ausgeschlossen werden, dieses stellt keinen Grund für Schadensersatz dar.
  • Einzelne Teilnehmer können von Touren ausgeschlossen werden oder einer anderen Gruppe zugewiesen werden, sofern sie den Anforderungen nicht entsprechen und/oder sich selbst, die Gruppe oder die Bergführer gefährden oder zu stark aufhalten.
    Mangelhaftes Fahrkönnen, Konditionsmangel und/oder Schneemangel, bzw. schlechte Schneequalität stellen keinen Grund für Schadensersatz dar!
  • Eine Versicherung, die Bergungskosten abdeckt, ist Sache des Reiseteilnehmers.
    Der Veranstalter lehnt hier jede Haftung ab.
    Wir empfehlen den Abschluss z.B. einer DSV Skiversicherung.
  • Mindestteilnehmerzahl bei dieser Reise: 5 Personen - Sport65 behält sich vor bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 15 Tage vor Reisebeginn die Reise abzusagen.
  • Sport65 erstattet keinen Ersatz für eventuell vorab gebuchte Transport oder Transferkosten – diese können in keinem Fall an Sport65 abgetreten werden.
    Ist eine Mitfahrt im Sport65 Bus, Van,… gebucht, wird diese erstattet.
  • Bei Eigenanreise trägt der Reisebucher die Verantwortung für zu späte Ankunft, sofern diese nicht durch Sport65 zu vertreten ist.
    Eine Schadensersatzanspruch für nicht-erhaltene Leistungen entsteht daraus nicht.
  • Diese Regelungen sind Teil des Reisevertrages und werden vom Bucher durch die Absendung der Buchung akzeptiert.
  • Des Weiteren gelten unsere AGBs in vollem Umfang.
  • Ab 4 Personen alle Termine und Ziele für Privatgruppen, Firmen, Skiclubs,... möglich - bitte anfragen